Glasbruchmelder

Der Melder erkennt den Bruch (das Einschlagen) von Fensterscheiben aus den Inneren von Wohn- oder Geschäftsgebäuden aus.

Der Melder analysiert Luftdruckveränderungen in Verbindung mit dem charakteristischen Geräusch von zersplitterndem Glas. Zur Vermeidung von Fehlalarmen wird digitale Signalverarbeitung eingesetzt. Dem Gerät wird eine Adresse zugewiesen und er besetzt im System eine Position.