JA-186P

Funk- 2 Zonen- Bewegungsmelder

Der Melder erkennt Personenbewegungen im Gebäudeinnenräumen. Die Erkennung in zwei Zonen sorgt für zuverlässigen Schutz vor Fehlalarmen wegen Haustierbewegungen.

Der batteriebetriebene Melder kommuniziert über das Jablotron Funkprotokoll. Die gewöhnliche Montagehöhe ist 120 cm über dem Boden. Der Melder verfügt über 2 Erkennungszonen, wobei jede von ihnen einen Winkel von 120° mit einem Erkennungsbereich von 12 m abdeckt. Die imaginäre Trennungslinie zwischen den beiden Zonen ergibt sich aus der Montagehöhe des Melders. Dem Melder wird eine Adresse zugewiesen und er besetzt im System eine Position.